Unterwegs in Sachsen-Anhalt / Unterwegs auf Winterschlemmertour in Halle / 08.02.14 / 18:15 Uhr / MDR


  ''LUJAH'' in Halle

 Sieben Geheimnisse 

über Sachsen-Anhalts beste Bar

 

von: UWE FREITAG

BILD-Ausgabe vom 05.02.2018

 

http://m.bild.de/regional/sachsen-anhalt/sachsen-anhalt/sachsen-anhalts-beste-bar-54708842.bildMobile.html

Download
BILD-Ausgabe vom 05.02.2018
Bild Lujah.pdf
Adobe Acrobat Dokument 515.7 KB



Presse

 

Mitteldeutsche Zeitung 22.09.2017

Wahlpartys in Halle Hier feiern die Parteien am Sonntag 

...

Keinesfalls verzichten auf eine Wahlparty will dagegen die CDU. „Es wird hoffentlich etwas zu Feiern geben“, sagt Spitzenkandidat Christoph Bernstiel. Die Christdemokraten haben die Bar „Lujah“ in der Kleinen Ulrichstraße angemietet und dorthin die Mitglieder des Kreisverbandes zu einer geschlossenen Veranstaltung eingeladen. Auch Bildungsminister Marco Tullner, der Kreisvorsitzender ist, will mitfeiern.

...

https://www.mz-web.de/halle-saale/wahlpartys-in-halle-hier-feiern-die-parteien-am-sonntag-28445602

 

 

 

Kulturfalter

Das LUJAH in Halle befindet sich im Zentrum in der Nähe des Händelhauses. Klare Linien und ein an die siebziger Jahre angelehntes Design machen die Bar zum eleganten Treff für Nachtschwärmer. Bei gedämpftem Licht lässt es sich hier herrlich in der Lounge chillen, ansonsten findet sich an der langen Bar immer ein Plätzchen. Die Cocktail-Karte bietet ein Üppiges Angebot, wer hier kein passendes Getränk für sich findet, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

https://www.kulturfalter.de/veranstaltungsorte/detail/104/lujah-bar-cafe/halle/

 

Geschmackverstärker 2016

Komm, lass uns mal in die Stadt gehen, Liebling.“ Wer diesen Satz ausspricht oder zu Gehör bekommt, könnte im Anschluss an einen solchen Stadtspaziergang das Lujah aufsuchen. Das ist deswegen empfehlenswert, weil man in der schlanken und edel eingerichteten Bar mit Freisitz auch lecker essen kann. Die Speisekarte bietet Snacks & Barfood, Salate, Pasta und Gerichte aus dem Wok und Steak. Da der Dezember so warm ist, entscheide ich mich für ein Hühnchengericht aus dem Wok und ein kühles Bier. Die Wartezeit kann man trefflich damit überbrücken, aus dem Fenster zu schauen, denn auf der Kleinen Uli kommt immer jemand vorbei, den man vielleicht kennt. Doch allzuviel Zeit habe ich nicht. Das Essen wird recht schnell gebracht. Eine Halbkugel Reis verfeinert mit grobgekörnten Pfeffer, dazu die Hähnchenbrust auf dem frischen Gemüse. Selbiges ist knackig frisch und gut abgewürzt. Zusammen mit dem zarten Hähnchen und dem Reis, dessen Schärfegrad man selber bestimmen kann ein Gedicht. Im Lujah versteht man sein Handwerk.

Küche: 4 von 5 Punkten

Ambiente: 5 von 5 Punkten

Bewertet im Geschmackverstärker Halle 2016

 

Geschmackverstärker 2014

Lujah Bar & Restaurant

Nach vielen Jahren der Barbeobachtung in Halle lässt sich sagen: Das Lujah ist die schönste Bar in Halle. Das Interieur ist klassisch. Gerade Linien, klassische Barhocker und gedämpftes Licht dominieren den Raum und an der langen Bar kann man bequem den Servicekräften bei ihrer Arbeit zuschauen. Und schon allein das ist ein Genuss. Jeder Cocktail wird mit Liebe zum Detail und nur mit erstklassigen Zutaten zubereitet. Die Fachkenntnis sieht und schmeckt man. Die Liste an angebotenen alkoholhaltigen Schmeckerchen ist lang, sehr lang, so dass man es gar nicht versuchen sollte, sich einmal durch die Karte zu trinken. Nach einem Cocktail wird es einem angenehm warm im Bauch und der Kopf ein bisschen weich. Neben dem gibt es Fingerfood und wer eine schmökern will, der findet im Hinterhof ein Zelt.

Küche: *****       Atmosphäre:*****

http://www.geschmackverstaerker.com/restaurants/restaurant-kritik/?gvsid=117

 

 

AHA Das Stadtmagazin  05/2014

Biergartenspecial

LUJAH

Am Anfang der kleinen Ulrichstraße findet ihr den lauschigen Biergarten des Lujah.

Unter freiem Himmel bietet sich euch hier die Möglichkeit, entweder vor den Fenstern

der Bar oder auf der mediterranen Terrasse im Innenhof des Karrees Platz zu nehmen.

Die große Cocktailauswahl und eine ansprechende Speisekarte versüßen den Aufenthalt.

http://issuu.com/mzwebde/docs/aha-mai-2014?e=2852547/7607404

 

 

Zachow 05/2014

Sonniger Mittagstisch

Hübsche Neuerungen im Restaurant LUJAH

Pünktlich zur Eröffnung der Händelfestspiele präsentiert sich das LUJAH mit drei Neuheiten. „Wir haben jetzt täglich ab 11 Uhr geöffnet (außer Montag) und bieten in unserer neuen Speisekarte leckere und vor allem hausgemachte Suppen, Salate, Pasta-Gerichte und Mediterranes aus dem Wok an. Ein Highlight ist die neue Grillkarte, bei der unsere Gäste ihre Menüs individuell zusammenstellen und dabei zwischen Rumpsteak, Lamm oder Schweinefilet wählen können“, berichtet der Inhaber André Hamann. Im Online Bewertungsportal „Geschmacksverstärker“ wurden die Speisen des Restaurants mit sehr guten Kritiken versehen. Im Zweifelsfall sollte man sich in der Mittagspause selbst überzeugen. Der Freisitz des Restaurants bietet genügend Platz, um der Hektik der Stadt zu entrinnen und bei Sonnenschein die Seele mit einem „Ingo“ (Prosecco mit frischem Ingwer) baumeln zu lassen. Inspiration für den Namen der Bar war übrigens Händels Oratorium Messiah mit seinem berühmten Satz: Halleluja. Entgegen des Rituals in den Opernaufführungen, dürfen Gäste des Restaurants gemütlich auf ihren Sitzen verweilen.

http://issuu.com/mzwebde/docs/zachow-mai-2014/1?e=2852547/7607405

 

 

Kulturfalter 05/2014

Gastrotip

Schon seit vielen Jahren beglückt das Lujah in der Kleinen Ulrichstraße seine Gäste. War das LUJAH am Anfang noch eine reine Bar, so wissen inzwischen immer mehr Gäste die Vielfalt der Speisen zu schätzen. Und diesen Weg möchte André Hamann, Inhaber des LUJAH, mit seinem Team weiter gehen: „Wir haben jetzt von Dienstag bis Sonntag ab 11 Uhr geöffnet und bieten in unserer neuen Speisekarte frische und leckere Suppen, Salate, Pasta- und Wok-Gerichte an. Ein Highlight ist die neue Grillkarte bei der unsere Gäste ihre Menüs individuell zusammenstellen und dabei zwischen Rumpsteak, Lamm oder Schweinefilet wählen können“. André Hamann und sein Team sind guter Hoffnung damit die Geschmacksnerven der Hallenser zu treffen. Gute Bewertungen in unserem Gastronomieguide Geschmackverstärker und vor allen Dingen die vielen zufriedenen Gäste stärken ihnen dabei den Rücken. Wer sich davon überzeugen will, kann dies ab dem 1. Mai sogar in der Mittagspause tun. Der Freisitz des LUJAH bietet genügend Platz, um der Hektik des Alltags für einen Augenblick zu entrinnen und bei Sonnenschein die Seele mit einem „Ingo“ (Prosecco mit frischem Ingwer) baumeln zu lassen.

 

Der Besuch unseres Redakteurs:

Das Lujah? - Eine schickes großes Restaurant am unteren Ende der Kleinen Ulrichstraße. Im Sommer mit Sitzecken auf den Fensterbänken an der Straße und Tischen im Hof, im Winter im beheizten Zelt im Innenhof. Und natürlich am langen Präsentiertresen selbst. Indirektes Licht, kleine Tische mit Sesseln, Hockern und Barstühlen bieten das, was man sucht in einer Bar: separiertes Trink- und Unterhaltungsvergnügen im öffentlichen Raum. Aber das Haus lockt die Leute schon zum Essen und will mehr bieten als nur Trinkvergnügen. Der Mix dabei: von klein und trinkbegleitend bis groß und drinkvorbereitend sind die Happen und Gerichte: Soljanka, Schweinemedaillons und Braumeistersteak im Wochenangebot, Suppen und Süppchen, südliche Abendhappen wie Chorizo oder Ziegenkäse-Teller, Serrano-Schinken, Gambas, Pasta- und Wok-Gerichte, Vorspeisen von leicht bis deftig ebenso wie warme und kalte Zwischendurch-Naschereien: Snacks. Für uns das Braumeistersteak mit neuen Kartoffeln, vorsichtig gebratenen leicht glasigen Zwiebel und Salat – ein köstliches Hausgericht vor der Hauptattraktion des Hauses: Drinks.

Küche: **** Atmosphäre:*****

http://www.geschmackverstaerker.com/restaurants/restaurant-kritik/?gvsid=1101

 

 

MZ-Web 07.06.2012

Hier gibt es Public Viewing

Der Küchenchef der "Lujah-Bar" in der Kleinen Ulrichstraße 36 empfiehlt seine extra kreiert Currywurst, die es so ausschließlich zur EM gibt. Drei große Plasmafernseher sollen die maximal 250 Gäste im Innen- und Außenbereich versorgen.

Bier 2,40 Euro für 0,3 Liter, Cola 2,20 Euro für 0,3 Liter

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1338485289934&calledPageId=987490165154

 

 

AHA Das Stadtmagazin  31.05.2012

Grillen

Hier werden Speisen nicht direkt über dem Feuer zubereitet, sondern im heißen Rauch gegart beziehungsweise geräuchert. Ein Smoker ist im Ursprungsland des Barbecues, den USA, das klassische Zubereitungsgerät. Dabei stehen neben Fleisch auch Fisch und vegetarische Spezialitäten sowie ausgewählte Salate auf dem Speiseplan. Und damit es nicht langweilig wird, überrascht euch die Küche jedes Mal mit einem neuen Angebot. Genießen könnt ihr das Ganze natürlich ganz chillig im Open Air-Bereich bei guter Musik und sommerlichem Ambiente.

Wer jetzt Lust auf einen Grillabend im Lujah bekommen hat, sollte allerdings nach dem Wetter schauen. Denn nur bei Sonnenschein wird der Grill angeheizt. Darum am Besten vorher auf der Facebook-Seite vorbeischauen und auf Nummer sicher gehen.

http://www.aha-alleshalle.de/gastronomie/grillen-lujah,10812500,16149350.html

 

 

Hallenser Kurier 14.01.2012

Verliebt in Halle: Besonderen Führungen zum Valentinstag

Aufstieg auf die Hausmannstürme und anschließend bei Kerzenschein ein raffiniertes Drei-Gänge-Menü in der „Café Bar Lounge Lujah“ genießen

Am 14. Februar 2012 – dem Tag der Verliebten – lädt die Halle (Saale) GmbH (SMG) alle Romantiker zu einer besonderen Führung ein:

Um 17.30, 18.30 sowie 19.30 Uhr können jeweils fünf Paare bei der Führung „Verliebt in Halle“ auf die Hausmannstürme steigen und anschließend bei Kerzenschein ein raffiniertes Drei-Gänge-Menü in der „Café Bar Lounge Lujah“ genießen.

Um 17.30, 18.30 sowie 19.30 Uhr können jeweils fünf Paare bei der Führung „Verliebt in Halle“ auf die Hausmannstürme steigen…

Zuerst geht es die 223 Stufen hinauf auf die 60 Meter hohen Hausmannstürme der Marktkirche. Von oben bietet sich ein herrlicher Blick auf die Händelstadt und weit hinaus bis zum Petersberg. Rainer Strauch, Gästeführer der SMG, empfängt die Verliebten über den Dächern Halles mit einer roten Rose und einem Glas Sekt und taucht die Geschichte Halles in ein romantisches Licht. Nach dem Ausflug auf die Türme geht es weiter in die „Lujah-Bar“. Dort erwartet die Paare ein romantisches Drei-Gänge-Menü, um bei Verliebten alle Sinne zu wecken.

Karten gibt es für 59,00 Euro pro Paar in der „Tourist-Information“. Da die Plätze begrenzt sind, wird eine Anmeldung unter der Telefonnummer (0345) 122 99 84 empfohlen.

http://www.hallenser-kurier.de/allgemein/verliebt-in-halle-besonderen-fuehrungen-zum-valentinstag-491

  

 

INSIDE 1. Juni 2012

Halle Lujah-könnte man sagen, wenn man dieses Bar betritt. Ob feine Cocktails, tolle Stimmung oder “Verliebt in Halle”-das Lujah-Cafe, Bar, Lounge lässt coole Memories hinter sich. Absoluter Wohlfühlfaktor mit super Stimmung. Tipp: Nr. 1 Wahl für Business Lounge Veranstaltungen!

http://www.inside-magazin.com/cityguide/halle-cityguide/cafes-bars-clubs/lujah-cafe-bar-lounge/

 

 

Kulturfalter 10/2010

WM - TIPPSPIEL GEWINNER

Preisübergabe im Lujah

Das WM-Tippspiel auf Kulturfalter.de ist abgeschlossen, die Gewinner längst ermittelt - doch dauerte es noch einige Zeit, den Preisträgern ihre Gewinne zu überreichen. Während der Weltmeisterschaft waren regelmäßig Hunderte zum Public Viewing in die Fußball-Lounge der Lujah-Bar gekommen. Weit mehr als 500 beteiligten sich am Tipp-Wettbewerb, den Kulturfalter gemeinsam mit Volksbank und der LujaH-Bar ausrichtete. Unter allen Teilnehmern wurden Freikarten für das Maya Mare, das CinemaxX-Kino und The Light Cinema verlost - und die drei Hauptgewinner konnten am 7. Oktober 2010 im Lujah ihre Preise persönlich in Empfang nehmen.

André Weidener erhielt als 3. Preis einen Goldbarren (10g),

der 2. Preis, ein Aluminium Chair EA 108 - der Klassiker von VITRA - wurde Antonia Réthy überreicht.

Die Siegerin unseres WM-Tippspiels, Ulrike Pohle, konnte sich ihren Hauptgewinn - ein Wochenende mit einem Audi A5 Cabrio - an diesem Abend leider nicht persönlich abholen.

Wir danken natürlich ebenso allen anderen Teilnehmern für ihr Engagement, hoffen dass sie fleißig mitgefiebert haben und auch weiterhin dem Fußball, dem Sport und uns die Treue halten.

 http://www.kulturfalter.de/index.php?id=924

 

 

fair-NEWS.de 03/2009

11. Hallesche Business-Lounge by WJH

Die größte Veranstaltungsreihe für Unternehmer und Führungskräfte in Halle (Saale) und Umgebung.

Der Abend überzeugte zur letzten Veranstaltung mit 210 Teilnehmern aus der Halleschen Unternehmerszene und versteht sich als Kommunikationsplattform auf höchsten Niveau. Im Eintritt in Höhe von 10 Euro ist neben einem Flying Buffet, Sektempfang und musikalischer Untermalung auch ein VIP-Shuttle-Service inkludiert. Parkmöglichkeiten für die Gäste finden sich in der Tiefgarage des Händelkarrees.Anmeldungen über businesslounge@wjh.de mit der Angabe der Geschäftsdaten sind vorab empfehlenswert.

http://www.fair-news.de/news/11.+Hallesche+Business-Lounge+by+WJH/51281.html

 

 

AHA Das Stadtmagazin 11/2008

James Bond Party

Pünktlich zum Kinostart des neuen James Bond Films „Quantum of Solace” (Ein Quantum Trost) steigt im Lujah die absolute Kultparty. Für euch werden extra der rote Teppich ausgerollt und die Filmscheinwerfer angeknippst, auf den Leinwänden in der Bar laufen James Bond-Klassiker. Der coolste Agent und das fescheste Bond-Girl bekommen als Preise Kinogutscheine für das Cinemaxx, allen anderen schenkt das Lujah die passende musikalische Untermalung. Jeder, der mit seiner gekauften James Bond Kinokarte vom 5. bis 19. November antanzt, erhält einen Wodka-Martini zum Vorzugspreis. Der ist dann natürlich geschüttelt und nicht gerührt!

http://www.aha-alleshalle.de

 

 

AHA Das Stadtmagazin 06/2008

Halle isst...im Lujah

... Unsere Kostprobe begann – natürlich – mit der Vorspeise. Ein herrlich auf den Punkt genau in Olivenöl gebratener Garnelenspieß an mariniertem Ruccolasalat machte Lust auf mehr. Die Hauptspeise ließen wir in einem Wok zubereiten. Zarte Hähnchenbruststreifen, fruchtige Ananaswürfel und knackiges Gemüse wurden leicht angebraten und an duftendem Basmatireis serviert. Trotz der reichhaltigen Portionen wollten wir uns das Dessert nicht entgehen lassen...

http://www.aha-alleshalle.de

 

 

FIZZZ Für die Szene-Gastronomie 05/2006

Die zehn besten "Live life light" Outlets

Im Rahmen eines Wettbewerbs unter den FIZZ-Lesern hat eine Coca-Cola light Jury u.a. das LUJAH zu den zehn besten "Live life light" Outlets gekührt, die ihren Gästen das perfekte "Live life light" Ambiente bieten und durch ein modernes Gastronomiekonzept sowie ein dynamisches, gut gelauntes Service-Team überzeugen.

http://www.fizzz.de

 

 

AHA Das Stadtmagazin 10/2006

Hintergrundmusik in gastronomischen Einrichtungen der Stadt

... Junge Kellnerinnen bedienen junge Kundschaft zu junger elektronischer Musik. Es ist bekannte Tanzmusik aus Dance und House, eine flotte Klangtapete... Laut genug, um die Stille des Nichtsprechens an einigen Tischen zu kaschieren sowie nicht jedes dahingeplauderte Wort zum Adressaten vordringen zu lassen. Statt auf den Clubbesuch einzustimmen, wird das Lujah durch seine Musikauswahl selbst zum Club.       

www.aha-alleshalle.de

 

 

Volksstimme 8. Juli 2006

Zwischen „Druschbar“ und „Lujah“

Selbst Halles Kneipenmeile ist kulturvoll...Loungig sieht es im „Lujah“Volksstimme 8. Juli 2006 an der Kleinen Ulrichstraße aus. Vom Lichterhimmel bis zum Parkett ist das angesagte Lokal „durchgestylt“.

http://www.volksstimme.de

 

 

KULTURFALTER Hallescher Veranstaltungskalender 05/2006

WM-Fußball-Lounge

Auf dem Freisitz der Lujah Bar kann man während der Fußballweltmeisterschaft im Herzen von Halle kostenlos Fußball schauen. Auf einer großen Leinwand werden alle Spiele übertragen. Nebenbei kann man noch am großen Kulturfalter WM-Tippspiel teilnehmen und unglaubliche Preise, wie einen Fallschirmsprung gewinnen. Schöner kann man nirgens Fußball erleben.

http://www.kulturfalter.de

 

 

BLITZ Das Stadtmagazin 11/2006

Party zum neuen Bond

Zum Start des neuen Bond-Films "Casino Royal" am 23.November steigt im Lujah eine Special-James Bond-Party mit allem Drum und Dran. Roter Teppich, Kamera, Licht und Ton. Also Spot an und ab an die Bar: Einen Wodka-Martini bitte ... Die Freisitze werden beheizt und eine zusätzliche Wodka-Bar wird für anständige Drinks und Nachschub sorgen. Der DJ legt den dazugehörigen Sound auf den Plattenteller...

http://www.blitz-world.de

 

 

BLITZ Das Stadtmagazin 09/2004

Studenten-Special-Halle

Edles Holz und edles Essen, das zeichnet das Lujah aus...                                   

Hier sollte sich jeder getrost reinsetzen, um in den Abendstunden mal die Seele baumeln zu lassen.

http://www.blitz-stadtmagazin.de